Schäßburg

Schäßburg

Als lebendes Teil der Geschichte kann die Stadt Schäßburg, als das am besten erhaltenen mittelalterlichen Dorf in ganz Europa, bezeichnet werden. Da es an Entwicklung in dieser Stadt mangelt hat sich diese so nah an deren Ursprung erhalten wie nur möglich. Aus dieser Perspektive könnte eine Reise nach Schäßburg wie ein Schritt zurück in die Zeit sein, mit mehreren ikonischen Gebäude und die Reste der ursprünglichen sechseckigen Festung, die einst dem Zweck diente die Stadt vor Angriffen zu schützen. Der eigentliche Anspruch auf Schäßburgs Ruhm ist, dass es der Geburtsort von rumänischen Herrscher Vlad Tepes ist. Für diejenigen denen der Name Tepes nicht sagt, er ist die Figur auf der Bram Stokers Dracula basiert, mit mehreren Geschichten von Barbarismus und Tepes Vorliebe für das Aufspießen seiner Feinde. Während dies nur ein Bild vom Herrscher Vlad Tepes ist, wurde dieser zugleich als ein Nationalheld gesehen, da er dafür sorgte Ottomanische und Ungarische Truppen zu vertreiben.